Zauber des Glaubens

1989: Die Zeit, in der in noch an alles glaubte. Papa war der stärkste Mann der Welt und das Christkindli hat die Geschenke gebracht.
1989: Die Zeit, in der in noch an alles glaubte. Papa war der stärkste Mann der Welt und das Christkindli hat die Geschenke gebracht.

Es gab eine Zeit, in der wir alle noch an alles glaubten. Broccoli macht schlau, Papa ist der stärkste Mann der Welt, und das Christkind holt die Wunschliste ab, zündet an Heiligabend die Kerzen am Weihnachtsbaum an und bringt all die tollen Geschenke, während du mit deiner Schwester und Papa unterwegs bist, um Geschenke an die Verwandtschaft zu verteilen.

 

Dann kommt der Tag, an dem dir auffällt, dass das Christkind unmöglich durch ein geschlossenes Fenster in die Wohnung kommen kann, um deine Wunschliste abzuholen - und falls doch, könnten alle anderen das doch auch?! Du beginnst darüber nachzudenken, weshalb du nie bei Mama Zuhause bleiben kannst an Heiligabend, um das Christkind zu beobachten und warum du Geschenke an die Verwandtschaft verteilst und nicht das Christkind höchstpersönlich. Und dann kommt der Zeitpunkt, an dem du begreifst; genauso wenig wie es ein Christkind gibt, macht Broccoli schlau, und Papa ist schon aus der Puste, wenn er vom Keller eine Kiste Bier in die Wohnung schleppt. 

 

So werden wir alle älter. Und dann folgt eine Zeit, in der wir uns daran erinnern, wie schön und einfach alles war, als wir noch an alles glaubten. Dann wird uns vielleicht bewusst, wie wir im Laufe der Zeit aufgehört haben, an ganz Vieles zu glauben, und wie unser Leben dadurch nach und nach an Zauber verloren hat. Wir sehnen uns zurück nach dieser Zeit, in der die Liebe immer gesiegt hat, unser Verstand noch nicht so geschärft, unsere Gefühle gleichzeitig noch nicht so blockiert waren.

 

Wie wäre es, wenn du heute beschliesst, wieder zu glauben? Nicht an alles, aber an mehr. Glaube zumindest an Liebe und an dich! Damit verhält es sich nämlich wie mit dem Christkind (und vielem mehr): du musst schon daran glauben, sonst wird das nichts! 

 

Was ist mit dir - an was glaubst DU und woran möchtest du ab sofort wieder vermehrt glauben?

 

Gerne unterstütze ich dich als diplomierte Psychosoziale Beraterin auf deinem Weg dazu, deinem Leben wieder einen Hauch mehr Zauber zu verleihen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0