De natura animae

Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - De natura animae
Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - De natura animae

Kennst du die Beschaffenheit deiner Seele? Für mich hat sich der Himmel aufgetan, als ich mich vor gut sechs Jahren daran erinnerte, dass ich ein spirituelles Wesen bin, das menschliche Erfahrungen macht - und nicht andersrum. Spiritualität ist für mich ein essenzieller Bestandteil meines Seins, unabhängig von religiösen Glaubensrichtungen und Überzeugungen. Ich definiere es als eine Lebenseinstellung, welche nach Sinn, Bedeutung und Verbindung im Leben sucht und im weitesten Sinn nach Transzendenz - der Verbindung mit etwas Höherem, etwas Unendlichem, letztlich dem Einssein. Während der Körper in die Welt gehört, ist die Seele eine unsichtbare, aber deutlich spürbare Wahrheit.

 

Die Bedeutung der Seele gründet für mich in der Annahme, dass mentale Zustände über den Tod hinaus Bestand haben. So gehe ich von einem inneren, immateriellen Wesenskern aller Lebewesen aus. Dieser Kern ist unvergänglich, kann aber seine Gestalt wechseln. Das spirtuelle Menschenbild erfasst den Menschen in eben diesem Wesenskern und geht davon aus, dass dieser die Essenz seines Seins bildet. Im Zentrum der spirituellen Psychologie, welche ich zusammen mit der humanistischen Psychologie vertrete, steht also die Sprache der Seele, die sich auf verschiedene Weise Ausdruck verschafft, um gehört zu werden. Das, was im Leben eines Menschen geschieht, wird in der spirituellen Betrachtungsweise immer in einem grösseren Sinnzusammenhang gesehen.

 

Tatsächlich geht dies weit über das Ich-Bewusstsein, die rein materielle und körperliche Definition des Seins, hinaus. Man verwendet deshalb für die spirituelle Psychologie auch gerne die Bezeichnung «Transpersonale Psychologie», weil sie sich unter anderem mit Erfahrungen veränderter Bewusstseinszustände auseinandersetzt bzw. weil sie psychische Zustände ausserhalb der gewöhnlichen Wahrnehmung zu erfassen versucht. Es ist wohl selbsterklärend, dass es dabei oftmals auch um übersinnliche Erfahrungen geht. So ist und bleibt die spirituelle Psychologie eine Wissenschaft mit ganz vielen irrationalen Anteilen. Ich kann dir die Beschaffenheit der Seele also auch nicht abschliessend erklären. Niemand kann das. Denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Aber wir können sie durchaus erfahrbar machen. 

 

Beginne damit, immer mehr in deine Seelenkraft zu kommen. Dort zu sein ist eine im Innerste gefühlte Erfahrung, die von der Alltagswahrnehmung eindeutig abweicht. Ein ekstatisches Gefühl, das nahezu süchtig macht. Das «Ich» scheint sich tausendfach aufzulösen, und mit ihm wandelt sich alles in eine veränderbare Form. Getrennt und gleichzeitig verbunden. Und da denke ich mir doch immer wieder, dass wir alle manchmal weder mit, noch gegen den Strom schwimmen sollten. Sondern einfach mal aus dem Fluss klettern, uns ans Ufer setzen, und eine Pause machen. Der Stille lauschend das Alles im Nichts entdecken; denn sie ist niemals leer, sondern voller Antworten. 

🧘🏼‍♀️Ferien vom 17. September bis 4. Oktober 2021 🏖

dipl. Psychosoziale Beraterin / Coach

hol. Kinesiologin i.A.

in Schwyz

079 133 67 77

beratung@saravercellone.ch 

 

Psychologie - Sensitivität & Medialität - Kinesiologie

 

Verbinde Dich gerne (auch) virtuell mit mir auf Facebook und/oder Instagram.