Hemmschwelle

Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - Hemmschwelle
Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - Hemmschwelle

Immer wieder schreiben und sagen mir Menschen beim Erstkontakt Dinge wie «ich überlege schon lange, mich bei dir zu melden - jetzt konnte ich mich endlich dazu überwinden». Nach der Erstkonsultation höre ich dann Sätze wie «bereits nach der Anmeldung wurde es leichter, nach dem Ausfüllen des Anamnesebogens viel klarer und jetzt nach der Sitzung verspüre ich grosse Zuversicht und Erleichterung. Hätte ich gewusst, dass das so gut tut, hätte ich mich schon viel früher gemeldet!». Solche Aussagen stimmen mich auch nach sieben Jahren immer wieder nachdenklich. Obwohl ich mit meinem Blog und Podcast bewusst Beiträge zur Senkung der Hemmschwelle leiste, scheint sie noch immer gross. Das zeigt einerseits, dass das Einholen von professioneller Unterstützung nach wie vor stigmatisiert ist, anderseits, dass wir in dieser leistungsorientierter Gesellschaft zum Ausharren und Aushalten dressiert werden. Solange wir noch funktionieren, ist ja alles okay - oder? 

 

Nun, wie ich auf meiner Homepage ausführlich deklariere, kann die körperliche und seelische Adaptionsfähigkeit des Menschen ausgelöst durch langanhaltende Phasen von Stress und einschneidende Ereignisse überfordert werden; daraus resultieren Beeinträchtigungen des Wohlbefindens und Beschwerden. Werden sie nicht beachtet, können Krankheiten entstehen. Aus diesen Gründen macht es sehr wohl Sinn, dass wir uns frühzeitig um uns kümmern. Auch im Wissen dessen dass, umso früher wir unsere Baustellen angehen, desto schneller sie wieder aufgeräumt sind, und etwas Schönes auf diesem sicheren Fundament entstehen kann. Nicht immer muss dies bedeuten, dass eine professionelle Unterstützung notwendig ist. Wir tragen grundsätzlich alles in uns, was wir für unser Wachstum brauchen, und können uns somit auch selbst heilen. Jeder Mensch ist zur Problemlösung fähig, und verfügt über ein innewohnendes Potenzial zur Persönlichkeitsentwicklung und sinnstiftenden Gestaltung seines Lebens. Werden diese Fähigkeiten jedoch beeinträchtigt, oder gar verschüttet, ist Unterstützung angezeigt.

 

Letztlich geht es immer darum, sich Raum zu schaffen, und in die wahrhaftige Begegnung mit sich selbst zu kommen. Dort Persönlichkeitsentwicklung zu erfahren, und sich gleichsam tief zu entspannen. Fühle in dich hinein. Wo stehst du gerade? Wie geht es dir? Gelingt es dir, bei dir zu bleiben - und ins Vertrauen zu finden? Oder befindest du dich in der Angst, und verspürst Kampf- oder Fluchttendenzen? Solange wir im Bleiben mehrheitlich ins Vertrauen finden, ist alles gut. Sobald wir jedoch feststellen, dass Zweites überwiegt, macht es Sinn zu gehen; zu jemandem, dem du vertrauen kannst, und der dir die Unterstützung bietet, die du brauchst, um wieder in deine volle Kraft zu finden. Gerne reiche ich dir meine Hand, und freue mich aus tiefstem Herzen, wenn ich auch dich begleiten darf.

Psychologie | Energetik | Kinesiologie

Alte Gasse 2, 6438 Ibach

079 133 67 77

beratung@saravercellone.ch

Reguläre Praxiszeiten

MO, DI, (MI & FR) von 08:00 - 19:30 Uhr

SA von 08:00 - 14:30 Uhr