Ein Statement

Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - Ein Statement
Ganzheitliche Praxis Sara Vercellone - Ein Statement

Aufgrund vieler neuer Follower hier (schön, dass ihr da seid!) und vermehrten Anfragen, die mein Behandlungsangebot missverstehen, möchte ich diese Plattform nutzen, um - nebst dem Verweis auf meine Webseite für Details - mal wieder ein Statement zu machen: 

 

Mit meinem Wirken verfolge ich ein ganzheitliches Konzept, weshalb ich nebst meiner Ausbildung in humanistischer Psychologie (3 Jahre) auch zwei Ausbildungen in Energetik (geistiges Heilen und Medialität & Sensitivität während ebenfalls 3 Jahren) und in Komplementärtherapie (3.5 Jahre mit Grundlagen Schulmedizin und holistischer Kinesiologie) sowie unzählige Weiterbildungen im psychosozialen und energetischen Bereich absolviert habe. Damit bediene ich explizit Körper, Geist und Seele - was eben Ganzheitlichkeit meint, deshalb auch mein Praxisname. 

 

Ich bin keine Psychotherapeutin, sondern arbeite im Gegensatz dazu salutogenetisch, lösungsorientiert und unabhängig von Krankenkassen - dafür mit Sozialtarif. Auch bezeichne ich mich nicht als Kinesiologin, weil mich die Methode als alleinige Therapieform alles andere als überzeugt, und ich aus diesem Grund die Ausbildung zwei Module vor Abschluss abgebrochen habe. Zudem distanziere ich mich lautstark von der Modebezeichnung Coach, da dies grösstenteils keine fundiert ausgebildete Leute sind. Und ich bin auch kein Guru, der andere heilt. Nun, was bin ich dann? 

 

Allem voran bin ich ein hochsensitiver Mensch, der seit jeher Lebewesen in ihrem Innersten zu erkennen vermag. Sich gesehen, gehört und verstanden zu fühlen ist für mich die lauteste Form von Liebe - und ermöglicht durch die Erweichung des Herzens tiefgreifende Prozesse auf allen Ebenen. Ich verstehe mich als Prozessbegleiterin, wobei meine Kernkompetenz im psychologischen Gespräch für die Kommunikation mit der mentalen Ebene liegt, und ich die Energetik und Kinesiologie komplementär - also ergänzend - einsetze für das intuitive Wissen aus der Seele und für die körperliche Entspannung. Durch meine siebenjährige Aktivmitgliedschaft im Care Team Kanton Schwyz konnte ich mir Wissen und Erfahrungen in der Notfallpsychologie aneignen, und während meinen gut fünf Jahren in der Betreuung einer Sozialpsychiatrie das Know-How im Begleiten von psychisch erkrankten Menschen. Seit einem Jahr arbeite ich nebst meiner Praxistätigkeit in einem kleinen Pensum auf der Fachstelle für Meldung und Prävention in der BSZ Stiftung, welche ich als Co-Leiterin am Aufbauen bin. 

 

Bei einer bereits vorliegenden psychiatrischen Diagnose oder Verdacht auf ein Störungsbild dient mein Angebot zur Überbrückung und/oder als zusätzliche Begleitung. Andernfalls ist es als alleinige Beratungs- und Therapieform zu verstehen. Die Compliance seitens Klientel ist eine meiner wichtigsten Grundvoraussetzungen - ablösen lassen durch jemand anderen ist in meinen Augen nicht nur schlicht und einfach unmöglich, sondern auch abhängigkeitsfördernd. Es ist mir ein hohes Anliegen, dass meine Klientel selbst zu Lösungen findet; denn jeder Mensch trägt seine Antworten in sich, und es bringt alles nichts, wenn er sich selbst nicht als Ganzes begreift. Was ich biete ist letztlich Hilfe zur Selbsthilfe. Nicht mehr und nicht weniger. Gerne reiche ich dir meine Hand und begleite dich zurück in deine Selbstkompetenz.

Psychologie | Energetik | Kinesiologie

Alte Gasse 2, 6438 Ibach

079 133 67 77

beratung@saravercellone.ch

Reguläre Praxiszeiten

MO, DI, (MI & FR) von 08:00 - 19:30 Uhr

SA von 08:00 - 14:30 Uhr